Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Du bist auch unreif!

Ich muss heute über ein Thema sprechen, welches mir persönlich gerade in letzter Zeit sehr ans Herz wächst. Und die Frage lautet heute: Wie wird man erwachsen? Kannst du mir das beantworten? Probieren wir mal einige Antwortmöglichkeiten aus. 
A: Erwachsen bist du, wenn du 18 Jahre alt geworden bist und alles tun darfst, was du willst!
Ich denke, viele Jugendliche würde tatsächlich so antworten. Ich persönlich würde gerne einen bestimmten Teil dieses Satzes ins Augenmerk nehmen. Denn, so dumm wie die Antwort anfangs klingt, so falsch ist sie nicht! Der entscheidende Teil ist: "alles tun darfst, was du willst!" Weiterführend möchte ich kurz ansprechen. Ganz gleich, wie alt du bist, womöglich bist du selbst kurz vor Ableben nie erwachsen geworden. Ich werde nicht weiter auf diese Antwort eingehen, aber wichtig ist, merkt euch den letzten Teil des Satzes. Machen wir mit der zweiten Antwortoption weiter!
B: Du bist erwachsen, wenn du alleine wohnst und deinen Kram selbst erledig…

U3- Uprise until unbound !

Montag: 7: 35- Es ist ein Tag, wie jeder andere auch. Aber das soll er auch sein. Denn etwas anderes erwartet der Mann nicht. Um diese Uhrzeit muss er stets aufwachen, und deshalb klingelt jetzt ach sein Wecker. Ein Automatismus, aber durch den geregelten Ablauf gesund. So wacht er auf.
Er wird wie jeden Werktag auch seinen schwarzen Anzug anziehen. Darunter das weiße Hemd mit dem Symbol der Firma, für die er arbeitet. Seine Zähne putzt er, erst dann geht es in die Dusche, denn so war er es gewohnt.

Er würde seiner Frau einen Abschiedskuss geben, bevor er losfahren würde, da er diese nie aufwecken wollte. Er fuhr keinen Wagen, sondern nahm einen Zug in Richtung Stadtzentrum. Den Zug bekam er jedes Mal um 7: 58. Und er stand immer in der gleichen Schlange, vor ihm die gleichen und die gleiche Zahl an Menschen. Vier an der Zahl. Im Zug setzt er sich nicht, sondern hält sich an einem Gurt fest, den zweiten von rechts, da er so optimal steht, um die morgentliche Zeitung lesen zu können, u…

Was ging die Woche?

Liebe Menschen und Frauen (höhöhö):

Ich würde gerne heute einfach nur einen Wochenrückblick mit euch machen. In der Regel habe ich ja die eine oder andere Story, Thesen und sonstiges. Heute würde ich aber gerne von der letzten Woche und den daraus resultierenden Konsequenzen sprechen. An dieser Stelle vorweg. Mich interessiert euer Mitleid bedeutend wenig. Es geht wie immer nur darum zu sehen, ob erzähltes vielleicht anwendbar auf eure Situationen ist, oder ihr ihr gerade unterhalten werden wollt.
Leute und ich fange mal an beim 20.09. Ihr müsst euch vorstellen, und das habe ich hier ja schon angesprochen: Bis zum 20. bestand mein Tagesablauf hauptsächlich aus aufwachen, essen, arbeiten, und Zeit töten bis es ans schlafen geht. Das war gewiss keine Art zu leben, zumindest nicht in meinem Alter. Das Resultat sprach für sich. Irgendwann schlief ich auch nicht mehr gut und am Tag der Turniers, dem nun genannten 20. verbrachten wir zwar einen coolen Tag, aber ich war, und das merkte ich, …